SUPERVISION

SUPERVISION

Wieder einen klaren Kopf bekommen

Manchmal braucht es gehörig Abstand, um den eigenen Kopf wieder klar zu kriegen!
Manchmal muss man fast bis zum Berggipfel, um aus dem Nebel zu kommen.
Manchmal ist es angebracht oberhalb der Baumgrenze zu sein,
um den Blick in die Weite zu erhalten.

In Bezug auf Arbeitsprozesse und Arbeitssituationen ist Supervision so etwas.

Wenn Sie sich also bzgl. Ihrer Arbeitswelt einen Klarblick wünschen,
dann könnte für Sie Supervision der richtige Weg sein…

Und wenn Sie nach weiteren Wegen in Ihrer Arbeit / Karriere suchen
oder nach Lösungsmöglichkeiten in problematischen Situationen,
dann kann Ihnen der „Außenblick“, den Sie in meiner Supervision
sicher finden, gewiss weiterhelfen.

Supervision begleitet und unterstützt MitarbeiterInnen und ihre Leitung im Arbeitsprozess.

Supervision wird in folgenden drei Formen angeboten:

  • Einzelsupervision

  • Fallsupervision

  • Team-Supervision

SUPERVISION:

Supervision begleitet und unterstützt MitarbeiterInnen und ihre Leitung im Arbeitsprozess.
Besonders gefragt ist sie bei Veränderungsprozessen, Konflikten und Krisen,
Teambildung und zur Verbesserung der Teamfähigkeit
bzw. der Beziehungsfähigkeit in Arbeitsgruppen.
Sie dient auch dem Erhalt einer guten Arbeitsfähigkeit.

Ziele der Supervision können sein:

Erhalt, Wiedergewinnung, Stärkung von Professionalität
Klärung und Erkennen von Problemlösungsstrategien
Anregen von persönlichen Entwicklungsprozessen
Stärkung des Ich-Standings

Team-Supervision
Verständnis von Team oder Arbeitsgruppe, Ziel- und Prozessorientierung,
Neuorientierung im Team, Einigung bei Dienstzeiten oder Urlaubsregelung u.v.m.

Fall-Supervision
Ansehen – Reflektieren – Klären einzelner Arbeitssituationen oder Arbeitsbeziehungen

Einzel-Supervision (Coaching)
Den eigenen beruflichen Kontext ansehen, klären und Entwicklungsprozesse in Gang setzen
Probleme und Konflikte zur Erhaltung der eigenen Arbeitsfähigkeit bewältigen
Krankheit und Gesundheit im Arbeitsprozess im Blick behalten damit es erst gar nicht zur völligen Erschöpfung kommt
Resignation im Berufsalltag vermeiden
Ein gutes Zeitmanagement finden
u.v.m.

Krisenbewältigungsprofi & Lebenspraktikerin

Sylvia Tengler

Verschwiegenheit ist selbstverständlich!
Vertrauen und Offenheit sind Grundlagen!
Prozessorientierung!
Dringlichkeit hat Vorrang!
Nach dem Grundprinzip der Ganzheitlichkeit!

  • Supervisorin/Coach ISC

  • Dipl. Sozialpädagogin FH

  • Seelsorgerin

  • Traumafachberaterin DeGPT/ BAGTP in Ausbildung

“Wer groß denkt, wird Großes erreichen.”

BERATUNG – COACHING – SUPERVISION – SEELSORGE

weitere Arbeitsgebiete

LEBEN MIT PERSPEKTIVE – PERSPEKTIVISCH LEBEN
Veränderung kann geschehen durch einen ersten kleinen Schritt …

Vertrauen Sie
meiner professionelle Hilfe.